Infos zu aveato

aveato Catering gibt es bereits seit 1999. In diesem Jahr gründete es sich als eat Sandwich-Bar in Berlin, expandierte aber schon bald mit eigener Niederlassung nach Hamburg. Weitere Städte folgten: Köln, München, Frankfurt am Main und Düsseldorf, jeweils inklusive Umland. Auch per Post kannst du aveato-Catering bekommen, so dass man wahrhaft von einer bundesweiten Präsenz sprechen kann. Seit 2007 ist der gesamt Betrieb klimaneutral zertifiziert; ein weiterer Pluspunkt. 2013 schließlich kam der Online-Shop dazu, über den du dein Catering bequem über die aveato-Website ordern kannst. Aveato ist mehrfach ausgezeichnet, so 2013 mit Bronze im Eventcatering Ranking, ebenso mit hohen Plätzen in Folgejahren. Vom Rezeptstyle her setzt aveato auf einen guten Mix: von Roadshow, BBQ und Grillcatering über traditionelle Brot-Platten hin zu Exklusiv-Menüs mit mehreren Gängen inklusive Getränke. Neben Catering – ausschließlich für Business – bietet aveato auch zahlreiche Locations, an denen du das Catering genießen kannst.

aveato - Screenshot der Website

So funktioniert aveato

Im aveato-Shop wählst du dein Catering gleich online aus. Du klickst an, wo und wann du das Catering brauchst, sortierst dann weiter nach Anlass: Messecatering, Sommerfest, Empfänge, Office & Meeting, Lunch & Dinner. Auch branchenspezifische Lösungen gibt, und ebenso hat aveato ein sogenanntes „Postino“-Catering im Angebot: Catering per Post versandt. Eine weitere Sortierung erfolgt anhand bestimmter Ernährungsansprüche: Du kannst angeben, ob das Catering vegetarisch, vegan, laktose-, gluten-, schweinefleisch- oder erdnussfrei sein soll. Hast du nach dieser Vorsortierung das Catering deiner Wahl entdeckt, packst du es in den virtuellen Warenkorb, gehst weiter zum Check-Out, wo du dann bezahlst. Bei aveato kannst du Catering schon ab 35 Euro Gesamtwert bestellen. Auch in puncto Kurzfristigkeit ist aveato Spitzenreiter: innerhalb von 180 Minuten ist das Catering geliefert, wenn es ganz dringend ist.

aveato - Screenshot der Website

Kosten

Aveato liefert nicht nur schnell, sondern auch zu einem einmaligen Mindestpreis: Bereits ab 35 Euro Gesamtwert des Caterings wird das Unternehmen für dich aktiv. Die Preise für sein Catering zeigt aveato im Gegensatz zu anderen Anbietern nicht in Pro-Person an, sondern als Gesamtpreis. Bestellst du über den Online-Shop (statt telefonisch oder per Mail), erhältst du 3 % Rabatt. Gar 15 % Rabatt (diesen aber nur einmalig) gibt es, wenn du dich für den Newsletter anmeldest. Die Lieferkosten betragen bei aveato je nach Art der Lieferung (Einweglieferung, Entfernung etc.) ab 3,95 Euro. Alle Preise sind Nettopreise, also zuzüglich jeweils geltender Umsatzsteuer sowie eventuell weiterhin anfallender öffentlicher Abgaben. Zahlung erfolgt mittels Paypal, Sofortüberweisung, per Kreditkarte, Vorkasse oder auf Rechnung.

aveato - Screenshot der Website

Besonderheiten bei aveato

Aveato bietet kostenfreie Stornierung bis 44 Stunden vor dem Event als Garantie, die du automatisch und ohne Aufpreis erwirbst, wenn du ein vom Unternehmen erstelltes Catering-Angebot annimmst. In den AGB, auf die bei dieser Garantie hingewiesen wird, steht jedoch etwas ganz anderes: Stornierungsgebühr zwischen 25 und 75 %. Hier muss aveato wohl noch nachbessern und sich für eine definitive Version entscheiden. Auch bei der Equipment-Ausleihe gilt es, vorher gut abzusprechen, was die Preise sind – genauer gesagt: die Kaution für das Equipment. Bis zum 15-Fachen des Wertes des Equipments kann aveato laut AGB verlangen. Dafür aber können sich die Locations wirklich sehen lassen, die du bei aveato für deine Veranstaltung buchen kannst: vom Flugsimulator zum Chamäleon Beach, Lofts, Kunsthallen, Eisbach-Studio… Hier setzt du das exklusive Angebot des Caterers so richtig in Szene!

Videos zu aveato

Social Media

Aveato nutzt die Social Media-Kanäle von Facebook, Google+ und Flickr, um über das Unternehmen zu informieren, aber natürlich auch, um dir so richtig Appetit zu machen. Das klappt bestens: Die geposteten Bilder sind wirklich lecker anzusehen. Auch auf YouTube ist aveato vertreten und gewährt dir in mehreren Videos Einblick in die Welt des Catering.

Fazit zu aveato

Aveato ist der Caterer mit dem umfassendsten Angebot: Nicht nur Catering in vielen deutschen Städten aus eigener Küche, sondern auch der Versand des Essens per Post, dazu die vielen spannenden Locations, du du für Meetings und Feiern aller Art buchen kannst. Prima ist auch, dass aveato auf Klimaneutralität setzt und seit Jahren entsprechend zertifizier ist. Auch der Mindestbestellwert für ein Catering ist angenehm niedrig, ebenso die Vorlaufzeit von gerade mal drei Stunden. Wirklich schade, dass aveato nur für den Business-Bereich zur Verfügung steht, denn hier stimmt wirklich alles: Qualität, Auswahl, Service… Top!

Zum Anbieter

aveato Erfahrungen

5
5 von 5 Sternen
3 Bewertungen
5 von 5 Sternen
5
5 von 5 Sternen
1 Bewertungen in den letzten 6 Monaten
5 von 5 Sternen
5
5 von 5 Sternen
3 Bewertungen in den letzten 12 Monaten
5 von 5 Sternen
eigenen Erfahrungsbericht schreiben
  1. Aveato hat Stil. Ich würde immer wieder auf diesen Anbieter setzen. Auch die Locations sind einzigartig. Die Preise sind angemessen, wenn auch nicht das Allerbilligste. Aber Stil hat nun mal seinen Wert! Wunderbare Anbieter, unumschränkt zu empfehlen.

  2. Bei einem Firmen-Incentive genutzt, 240 Gäste. Alles wie am Schnürchen gelaufen. Preise auch in Ordnung. Betreuung rundum perfekt und angenehm. Beim nächsten Mal wieder!

  3. Extrem lecker und ausgereiftes Konzept.

Dein Erfahrungsbericht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Deine Bewertung:
Bitte zuerst Tipps zu Erfahrungsberichten lesen

 
Zum Anbieter